Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen

auf der Dokumentationsseite des Projektes

 

Dein Masterplan -
Onlineangebot zur Gesundheit von Studierenden

Sie erhalten einen Überblick über die Historie, den allgemeinen Aufbau und die Konzepte der unterschiedlichen Module des Projekts. Das Präventionsprojekt „Dein Masterplan“ wurde von August 2017 bis Oktober 2022 durch die BARMER gefördert und in Kooperation mit den Partner:innen delphi GmbH (Berlin), Minax Intermedia GmbH & Co. KG (Dresden) sowie den Kooperationshochschulen umgesetzt. Ab November 2022 werden die einzelnen Module in Einzelprojekten durch die Projektpartner fortgeführt. Für Details und aktuelle Informationen zu den verschiedenen Modulen des Projektes, können Sie sich auf den jeweiligen Informationsseiten der (ehemaligen) Kooperationspartner:innen informieren.

Die Module

Das Projekt "Dein Masterplan" bestand aus drei Modulen, welche unabhängig voneinander durchgeführt wurden, inhaltlich aber aufeinander aufbauten.

Das Gesundheitsportal vereint allgemeine, evidenzbasierte und praxisorientierte Inhalte zu den Themengebieten Ernährung, Bewegung, Lernen, Entspannung, Stressbewältigung und Substanzkonsum mit hochschuleigenen Beratungs-, Informations-, Lehr- und Sportangeboten. Mit Tools wie dem Beratungskompass, einem Selbsttest und einer Angebotsdatenbank erreichen hochschulübergreifende und -eigene Inhalte zum studentischen Gesundheitsmanagement Ihre Studierenden. Das Gesundheitsportal wurde in den vergangenen Jahren gemeinsam mit der Technischen Hochschule Mittelhessen sowie den SRH-Universitäten entwickelt und wird laufend durch die beiden Hochschulen und mit Unterstützung durch die Minax Intermedia GmbH betrieben und weiterentwickelt.

Weiterführende Informationen finden Sie auf www.gesundheitsportal.dein-masterplan.de/

Das offene Portalangebot von "Dein Masterplan" lieferte Studierenden Informationen zu verschiedenen Handlungsfeldern der Prävention und kann dabei helfen, schwierige Lebenssituationen besser zu bewältigen. Studierende können Tipps, Tools und Tutorials zu den Themen erfolgreiches Lernen, gesunde Ernährung, entspannte Bewegung, Stressbewältigung und Risiken in Verbindung mit Substanzkonsum abrufen. Das Portal wurde mitsamt den Inhalten sowie Funktionen mit Ende des Projektes dem Jungagiert e.V. aus Dresden überlassen, welcher das Portal im Sinne eine Nachhaltigkeit und Gemeinnützigkeit weiterbetreibt, aktualsiert und gezielt bewirbt, um die Zielgruppe unabhängig ihrer Hochschule mit gesundheitsrelevanten Inhalten anzusprechen und zu erreichen

Das Angebot und die Inhalte des Jungagiert e.V. finden Sie hier:

Studylife-Balance

Das studentische Gesundheitsmonitoring hat das Ziel, die gesundheitliche Situation von Studierenden zu erfassen und Maßnahmen der Prävention und Intervention abzuleiten. Hierfür werden Informationen von Studierenden erhoben und analysiert sowie Vergleiche zwischen einzelnen Fachbereichen, Ergebnissen anderer Hochschulen sowie der Allgemeinbevölkerung hergestellt. Hieraus lassen sich Hinweise auf Erfolge und Weiterentwicklungspotenziale von Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention an der Hochschule ableiten.

Weiterführende Informationen finden Sie auf www.gesundheitsmonitoring.dein-masterplan.de.

Hintergrund

Das Projekt "Dein Masterplan" wurde bis Oktober 2022 durch die BARMER als gesetzliche Krankenkasse auf der Grundlage des § 20a SGB V gefördert. Die Umsetzung erfolgt nach den Vorgaben im Leitfaden Prävention des GKV-Spitzenverbandes.

Die nachfolgenden Anforderungen werden bei der Umsetzung berücksichtigt:

Partizipation
Im gesamten Gesundheitsförderungsprozess wurde die Zielgruppe der Studierenden ebenso aktiv miteinbezogen wie die für die Lebenswelt Hochschule Verantwortlichen.

Nachhaltigkeit
Das Projekt im Ganzen, aber auch die beschriebenen Maßnahmen im Einzelnen, sollten nachhaltig das Gesundheitsbewusstsein der Studierenden, aber auch gesundheitsförderliche Strukturen in der Lebenswelt Hochschule fördern.

Bedarfsermittlung
Für die geplanten Aktivitäten wurde ein Bedarf nachgewiesen.

Partnerschaften
Vorhandene Strukturen, Einrichtungen, Netzwerke, Akteurinnen und Akteure sowie Finanzierungsträger*innen (Drittmittel) im Setting wurden ermittelt und eingebunden. Ressortübergreifende Strukturen wurdengefördert.

Der Leitfaden Prävention sieht vor, dass alle wichtigen Akteurinnen und Akteure in der Lebenswelt gemeinsam an der Konzeption, Umsetzung und Evaluation von bedarfs- und zielgruppengerechten, verhältnis- wie auch verhaltenspräventiven Maßnahmen arbeiten. Von den umgesetzten Maßnahmen sollen alle Zielgruppen in der Lebenswelt profitieren, unabhängig davon, bei welcher Kasse sie versichert sind!

Download Leitfaden

 

 

Zahlreiche leistungsbezogene Anforderungen und enge Zeitpläne bestimmen das Studium der über 2,9 Millionen Studierenden in Deutschland. Immer mehr von ihnen leiden unter Stress und den Auswirkungen von körperlichen und psychischen Krankheiten. Dies führt in nicht wenigen Fällen bis zum Studienabbruch.

Das Präventionsprojekt „Dein Masterplan – Onlineangebot zur Gesundheit von Studierenden“ hat Hochschulen dazu eingeladen, die Gesundheit ihrer Studierenden aktiv zu stärken. Einige Hochschulen haben dieses Angebot in der Projektlaufzeit mit uns entwickelt und umgesetzt. Mit dem Gesundheitsmonitoring wurde Hochschulen die Möglichkeit geboten, die gesundheitliche Situation ihrer Studierenden zu erfassen und Maßnahmen der Prävention und Intervention abzuleiten. Das offene Portal „Dein-Masterplan.de“ hat Studierende dazu motiviert und befähigt, die vielfältigen Möglichkeiten einer gesunden Lebensführung auszuschöpfen, um Erkrankungen präventiv vorzubeugen.

Mit dem hochschulspezifischen Gesundheitsportal können die beteiligten Hochschulen auch zukünftig ihre bestehenden Gesundheitsmaßnahmen attraktiv anbieten und vernetzen. Wir freuen uns über dieses Engagement für die Gesundheit von Studierenden und hoffen, dass alle beteiligten Akteure auf diesem Weg weiter voranschreiten.

Projekthistorie

Initial startete unser Präventionsprojekt als ein durch das Bundesministerium für Gesundheit gefördertes Pilotprojekt zur Prävention von riskantem Substanzkonsum.

Hierbei ist das hochschulübergreifenede Portal "Dein-Masterplan.de" mit dem Ziel entstanden, als medienübergreifende Plattform Studierende und Multiplikator*innen im Setting Hochschule fundiert mit Informationen, Tools, Tipps und Angeboten für einen gesunden Lebensstil anzusprechen. 

Ein weiterer Baustein des Projektes war ein Gesundheitsmonitoring, das in der ersten Projektphase von der Universität Hildesheim durchgeführt wurde. Ziel war es, den Gesundheitszustand der Studierenden systematisch zu erheben, zu evaluieren und einen Zugangskanal zu "Dein-Masterplan.de" zu schaffen.

Im nächsten Schritt wurden die Projektmodule unter direkter Einbindung von Studierenden und Hochschulen weiterentwickelt und die BARMER als Kooperationspartner gewonnen.

Aufbauend auf dem Gesundheitsportal "Dein-Masterplan.de" wurde ein weiteres Modul, das hochschulspezifische Gesundheitsportal, entwickelt und pilotiert. Auch die hochschulübergreifende Seite "Dein-Masterplan.de" wurde inhaltlich weiter ausgebaut und blieb als unabhängiges Angebot für Studierende bestehen.

So entstanden zwei hochschulspezifische Gesundheitsportale für die Technische Hochschule Mittelhessen und die SRH-Hochschulen. In dem Einführungsprozess konnten hochschulinterne Marketingmaßnahmen erprobt werden, welche zu Aufmerksamkeit und Nutzung des Portals durch die Studierenden führte. Mit einer Evaluationsbefragung für Nutzer*innen konnten Ausbau- und Weiterentwicklungspotenziale identifiziert und umgesetzt werden.

Gemeinsam mit Fachkräften aus drei weiteren Hochschulen wurde ein Befragungsinstrument für ein studentisches Gesundheitsmonitoring entwickelt und eine Online-Befragung von Studierenden realisiert. Beteiligt waren die Technische Universität Ilmenau, die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften Berlin sowie die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde.

In der dritten Projektphase bis 2022 wurden sowohl das Gesundheitsportal als auch das Gesundheitsmonitoring an weiteren Hochschulen umgesetzt und implementiert. Ob und wie Sie als Hochschule die Module aktuell nutzen können, finden Sie auf den Informationsseiten:

Gesundheitsportal

Gesundheitsmonitoring

Eine Übersicht über aktuelle Angebote der Barmer im Setting Hochschule finden Sie hier:

Präventions- und Vorsorgeangebote der Barmer
 

"Dein Masterplan" war ein Gemeinschaftsprojekt von

Logo BARMER KrankenkasseLogo Delphi GmbHLogo Minax Intermedia GmbH & Co. KG

welches in Zusammenarbeit mit verschiedenen Hochschulen seit einigen Jahren systematisch weiterentwickelt wurde.

    Kontakt

    Ab November 2022 werden die einzelnen Module in Einzelprojekten durch die Projektpartner:innen fortgeführt. Für Details und aktuelle Informationen zu den verschiedenen Modulen des Projektes, können Sie sich auf den jeweiligen Informationsseiten der (ehemaligen) Kooperationspartner:innen informieren. Für Fragen und Anmerkungen wenden Sie sich gerne direkt an die Ansprechpersonen. 

    Ansprechpartnerin für das Gesundheitsmonitoring

    Vera Aenis
    Projektentwicklung
    vera.aenis@delphi.de
    030 39 40 97 85

    Ansprechpartner für Gesundheitsportale und Studylife-Balance.de

    Martin Reemts
    Fachreferent Prävention
    martin.reemts@minax.de
    030 55 57 86 36